Zitate über Remote Viewing bzw. Fernwahrnehmung und Intuition bzw. Präkognition

remote-viewing-fernwahrnehmung-zitateRemote Viewing wird im Deutschen nicht nur als Fernwahrnehmung, sondern auch als Intuitions- oder Aufmerksamkeitsmanagement bezeichnet. Die folgenden Zitate zeigen, wie viele Menschen sich bereits über dieses Thema Gedanken gemacht haben.

  • „Intuition = Intelligenz mit überhöhter Geschwindigkeit.“
    unbekannt
  • „Alle großen Entdeckungen wurden von Menschen gemacht, deren Gefühle ihrem Verstand voraus eilten. (All great discoveries are made by men whose feelings run ahead of their thinking.)“
    C. H. Oakhurst
  • „Das eigentlich Wertvolle ist im Grunde die Intuition. (The intellect has little to do on the road to discovery. There comes a leap in consciousness, call it intuition or what you will, and the solution comes to you and you don’t know how or why.)“
    Albert Einstein (14. März 1879 in Ulm – 18. April 1955 in Princeton, New Jersey), deutscher Physiker und Nobelpreisträger
  • „Es muß verhindert werden, daß unternehmerische Intuition von schierem Management verdrängt wird, wenn das Unternehmen wächst.“
    Heinz Friedrich (14. Februar 1922 in Roßdorf (bei Darmstadt) – 13. Februar 2004 in München), deutscher Journalist, Verleger und Autor
  • „Überall geht ein frühes Ahnen dem späteren Wissen voraus.“
    Alexander von Humboldt (14. September 1769 in Berlin – 6. Mai 1859 ebenda), deutscher Naturforscher und Geograf
  • „Verlass dich ruhig auf deine Ahnungen. Sie beruhen gewöhnlich auf dicht unterhalb der Bewußtseinsschwelle registrierten Fakten.“
    Joyce Brothers
  • „Der Instinkt diktiert die Pflicht, der Verstand aber liefert die Vorwände, um sich ihr zu entziehen.“
    Valentin Louis Georges Eugène Marcel Proust (10. Juli 1871 in Auteuil – 18. November 1922 in Paris), französischer Schriftsteller und Kritiker
  • „Der Kopf sucht, wo das Herz findet.“
    Andreas Tenzer
  • „Glücklich, wer nicht denkt, da er instinktiv und dank seiner organischen Bestimmung verwirklicht, was wir anderen auf Umwegen und infolge einer nicht organischen oder gesellschaftlichen Bestimmung verwirklichen müssen.“
    Fernando Pessoa (13. Juni 1888 in Lissabon – 30. November 1935 ebenda), portugiesischer Dichter, Schriftsteller, Angestellter eines Handelshauses und Geisteswissenschaftler
  • „Höhere Eingebung will stets nur singen und niemals erklären.“
    Khalil Gibran (6. Januar 1883 in Bischarri, Osmanisches Reich, heute Libanon – 10. April 1931 in New York City), libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter
  • „Intelligenz, die voll erwacht ist, ist Intuition, und Intuition ist die einzig wahre Führung im Leben.“
    Jiddu Krishnamurti (12. Mai 1895 in Madanapalle, Indien – 17. Februar 1986 Ojai, Kalifornien), indischer Philosoph, Autor, Theosoph und spiritueller Lehrer
  • „Intuitiv nämlich oder in concreto ist sich eigentlich jeder Mensch aller philosophischen Wahrheiten bewußt: Sie aber in sein abstraktes Wissen, in die Reflexion zu bringen, ist das Geschäft des Philosophen, der weiter nichts soll noch kann.“
    Arthur Schopenhauer (22. Februar 1788 in Danzig – 21. September 1860 in Frankfurt am Main), deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer
  • „Man hätte gern, daß einem die Wahrheit durch ganz neue Zeichen enthüllt würde, nicht durch einen Satz, der noch dazu ganz und gar denen gleicht, die schon so oft gefallen sind.“
    Valentin Louis Georges Eugène Marcel Proust (10. Juli 1871 in Auteuil – 18. November 1922 in Paris), französischer Schriftsteller und Kritiker
  • „Man muß den Schlüssel finden, der alle Himmelstore, alle Gärten der Verzückung, öffnet. Und dieser Schlüssel ist deine Intuition.“
    Jiddu Krishnamurti (12. Mai 1895 in Madanapalle, Indien – 17. Februar 1986 Ojai, Kalifornien), indischer Philosoph, Autor, Theosoph und spiritueller Lehrer
  • „Frauen denken emotional. Ihre Sicht gründet auf Intuition.“
    Anaïs Nin (21. Februar 1903 in Neuilly-sur-Seine bei Paris als Angela Anaïs Juana Antolina Rosa Edelmira Nin y Culmell – 14. Januar 1977 in Los Angeles), französische Schriftstellerin
  • „Die Voraussetzung für die Kreativität ist es, daß man sich der Intuition überläßt, allerdings im Rahmen der Disziplin bestimmter Formen und Strukturen.“
    Yehudi Menuhin, Baron Menuhin of Stoke d’Abernon, OM, KBE (22. April 1916 in New York City – 12. März 1999 in Berlin) , US-amerikanischer (von Geburt), später schweizerischer (seit 1970) und britischer (seit 1985) Violinist und Dirigent
  • „Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen. Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.“
    Joseph Joubert (7. Mai 1754 in Montignac, Périgord – 4. Mai 1824 in Paris), französischer Moralist und Essayist
  • „Das Leben ist wie ein Puzzle. Damit das Bild am Ende vollständig ist, legt einige Stücke der Zufall, andere muss ich selbst legen. Meine Intuition zeigt mir, welche Puzzle-Teile ich sebst legen muss und mein offener Geist welche der Zufall dazugelegt hat.“
    Susanne Panter
  • „Das Spiel von Marlon Brando war dämonisch, unwiderstehlich, anbetungswürdig – nie kopflastig, sondern intuitiv.“
    Harold Roy Brodkey (25. Oktober 1930 als Aaron Roy Weintraub in Staunton, Illinois – 26. Januar 1996 in New York City), amerikanischer Schriftsteller
  • „Die großen Gedanken kommen aus dem Herzen.“
    Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (6. August 1715 in Aix-en-Provence – 28. Mai 1747 in Paris), französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller
  • „Du gehst nicht in dich, aber bist schon da: Intuition. – Du gehst in dich, aber keiner ist da: Neurose. – Du gehst in dich und alle sind da: Schizophrenie.“
    Karl-Heinz Karius
  • „Ein Experte ist nicht völlig zu ersetzen. Nur siebzig bis achtzig Prozent seines Wissens können im Computer untergebracht werden. Seine Intuition aber kann der Computer nicht ersetzen.“
    Andreas Lenz
  • „Eure Zeit ist begrenzt. Vergeudet sie nicht damit, das Leben eines anderen zu leben. Lasst euch nicht von Dogmen einengen – dem Resultat des Denkens anderer. Lasst den Lärm der Stimmen anderer nicht eure innere Stimme ersticken. Das Wichtigste: Folgt eurem Herzen und eurer Intuition, sie wissen bereits, was ihr wirklich werden wollt.“
    Steven „Steve“ Paul Jobs (24. Februar 1955 in San Francisco, Kalifornien – 5. Oktober 2011 in Palo Alto, Kalifornien), US-amerikanischer Unternehmer
  • „Lassen Sie nicht zu, dass der Lärm fremder Meinungen Ihre eigene innere Stimme übertönt. Und vor allem haben Sie Mut, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen.“
    Steven „Steve“ Paul Jobs (24. Februar 1955 in San Francisco, Kalifornien – 5. Oktober 2011 in Palo Alto, Kalifornien), US-amerikanischer Unternehmer
  • „Folge nicht den Ideen anderer, sondern lerne auf deine innere Stimme zu hören. Dein Körper und Geist werden klarer und du wirst die Einheit aller Dinge realisieren.“
    Eihei Dōgen Kigen Zenji (Dōgen Zenji – Meister Dōgen) (26. Januar 1200 in Uji – im Spätsommer 1253 in Kyōto), Lehrer des japanischen Zen-Buddhismus und einflussreicher Abt
  • „Im Leben geht es nicht nur um Wissen – Wissen ist sogar eher fehl am Platz, wenn es nicht zur Dienerin von Gefühl und Emotion wird.“
    Billings Learned Hand (27. Januar 1872 in Albany, New York – 18. August 1961), US-amerikanischer Richter und Rechtsgelehrter
  • „Der Verstand irrt, das Gefühl nie.“
    Robert Schumann (8. Juni 1810 in Zwickau – 29. Juli 1856 in Endenich, heute ein Ortsteil von Bonn), deutscher Komponist und Pianist der Romantik
  • „Frauen haben Intuition, Männer haben Krawatten.“
    Bodo Hugo Hauser (23. Februar 1946 in Krefeld – 22. Juli 2004 ebenda) deutscher Journalist, Moderator und einer der zwei Programmgeschäftsführer des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders Phoenix
  • „Ich finde Frauen vielschichtiger, intuitiver als Männer.“
    Fritz Gunter Sachs (14. November 1932 in Mainberg – 7. Mai 2011 in Gstaad), deutsch-schweizerischer Industriellenerbe, Bobfahrer, Fotograf, Dokumentarfilmer, Kunstsammler und Astrologieforscher
  • „Ich glaube, dass es Instinkt ist, was das Genie genial macht.“
    Bob Dylan, US-amerikanischer Folk- und Rockmusiker, Dichter und Maler
  • „Ich habe nicht einfach drauf geknallt, sondern instinktiv die Lage gepeilt und den richtigen Winkel gewählt.“
    Emma Emmerich
  • „Ich lasse mich von der Intuition leiten – aber nur, wenn meine Vermutungen von den Tatsachen bekräftigt werden.“
    Lee Iacocca, Manager in der Automobilindustrie
  • „Ich meine, Karl May ist ein Schriftsteller von großem Talent, mit beneidenswerter Phantasie und von erstaunlicher Intuition. Nicht alle seine Bücher sind gleich gut, viele seiner Romane sind zu sehr dem Geschmack seiner Zeit verhaftet, also für uns heute schwer zu lesen. Aber die Reiseerzählungen, sei es Amerika oder Orient, Winnetou und Old Shatterhand, Kara Ben Nemsi und seine Umgebung sind immer noch große Klasse. Das hat ihm bisher keiner nachgemacht.“
    Utta Danella, deutsche Schriftstellerin
  • „Ich spiele nicht mit meinen Kopf, ich spiele mit meiner Nase.“
    Miguel Najdorf (15. April 1910 in Grodzisk Mazowiecki, Generalgouvernement Warschau, Russisches Kaiserreich als Mieczysław (bzw. Mendel) Najdorf – 5. Juli 1997 in Málaga, Spanien), polnischer Schachgroßmeister
  • „Intuition ist das erste, was ich in einer Position sehe.“
    Viswanathan Anand, indischer Schachspieler
  • „Intuitionen sind Träume, deren man sich erinnert.“
    Walther Rathenau (29. September 1867 in Berlin – 24. Juni 1922 in Berlin-Grunewald), deutscher Industrieller, Schriftsteller und liberaler Politiker
  • „Je mehr ein Mensch weiß, desto weniger ahnt er.“
    Hermann Anastas Bahr (19. Juli 1863 in Linz – 15. Januar 1934 in München), österreichischer Schriftsteller, Dramatiker sowie Theater- und Literaturkritiker
  • „Jede theoretische Erklärung ist eine Reduzierung der Intuition.“
    Peter Høeg, dänischer Schriftsteller
  • „Kunst ist Intuition.“
    Piet Mondrian (eigentlich Pieter Cornelis Mondriaan; 7. März 1872 in Amersfoort, Niederlande – 1. Februar 1944 in New York City, Vereinigte Staaten), niederländischer Maler
  • „Mancher trägt seinen Verstand im Bauch.“
    Botsuana
  • „Meine Marketing-Abteilung ist meine Nase.“
    Franz Burda (24. Februar 1903 in Philippsburg – 30. September 1986 in Offenburg), deutscher Verleger
  • „Wenn du das Gefühl hast, dass etwas getan werden muss, dann musst du es tun.“
    Marija Gimbutas (lit. Marija Gimbutienė; 23. Januar 1921 in Vilnius, Litauen als Marija Birutė Alseikaitė – 2. Februar 1994 Los Angeles, USA), Prähistorikerin und Anthropologin
  • „Wenn im Strafraum Billard gespielt wird, steht Larsen immer da, wo der Ball hinfällt.“
    Rudi Assauer, deutscher Fußballspieler und Fußballfunktionär
  • „Intuition ist aus unmittelbarer Wahrnehmung geboren, während Intellekt mittelbare Aktion einer Erkenntnis ist, die sich unter Schwierigkeiten aus dem Unbekannten aufgrund von Zeichen, Andeutungen und gesammelten Daten selbst konstruiert.“
    Aurobindo Ghose (Arabinda Ghoṣ, Arabinda Ghosh; 15. August 1872 in Kolkata – 5. Dezember 1950 in Puducherry), indischer Politiker, Philosoph, Hindu-Mystiker, Yogi und Guru
  • „Jedes Anlehnen, an wen oder was auch immer, führt zu nichts. Wichtig ist die eigene, persönliche Intuition, die Arbeit an sich selbst.“
    Chögyam Trungpa (gesprochen: Tschögyam Trungpa, 1939 in Qinghai – 4. April 1987 in Halifax, Nova Scotia, Kanada), buddhistischer Meditationsmeister, Meditationslehrer und Künstler

Kontakt:

Wenn Sie Zitate zu Remote Viewing, Fernwahrnehmung, Intuition oder Präkognition kennen, die noch nicht bei uns zu finden sind, senden Sie uns einfach eine Email an: quote[at]remoteviewinginstitute.com