Was ist ein AOL?

In diesem Video über Remote Viewing wird erklärt, was ein AOL ist. AOL bedeutet: analytic overlay (zu deutsch: analytische Überlagerung) und bezeichnet eine typische Funktion unseres Gehirns, nämlich erhaltenen Einzeldaten zu einem „Bild“ zusammenzufügen.
Für ein korrektes Recherche-Ergebnis muss beim Remote Viewing jedes AOL ausgesprochen und niedergeschrieben werden.
Das klingt einfach, ist allerdings die größte Herausforderung für jeden angehenden Remote Viewer. Erst wenn absolut verinnerlicht wurde, dass AOL´s immer falsch sind, beherrscht man Remote Viewing und kann richtige Ergebnisse erhalten.